Artikelnummer:

24518

Russische Ikone | Heiliger Theodor von Tschernigow | 24518

Russische Ikone
18 x 14.5 cm
Ende 19. Jahrhundert

Antike original russische Ikone aus dem 19. Jahrhundert.

Beschreibung

Der Heilige Theodosij wurde in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts als Sohn eines Priesters geboren und studierte an der Schule der Theophanie, der künftigen Theologischen Akademie von Kiew, die in der Höhlenlavra gegründet worden war, um in der damals von Polen besetzten Region die Orthodoxie zu schützen. Später wurde er Mönch in Lavra und wurde vom Metropoliten von Kiew zum Diakon geweiht. Jedoch strebte er nach einem Leben in Stille und zog sich nach einiger Zeit in ein kleines Kloster der Provinz Tschernigow zurück, wo er Priester wurde. Doch auch hier konnten seine Qualitäten nicht verborgen bleiben, und man ernannte ihn zum Abt des Kloster Korsun bei Kiew. Später wurde ihm die Leitung des berühmten Klosters Wydubitski in Kiew übertragen, das in den Händen der polnischen Katholiken fast vollständig zerstört wurde. Nach seinen Bemühungen des Wiederaufbaus gründete er eine beispielhafte Gemeinschaft, die in ganz Russland berühmt wurde für die Schönheit ihrer liturgischen Feiern. 1693 wurde er Erzbischof von Tschernigow.

Er entschlief in Frieden am 5. Februar 1696 und wurde am 9. September 1896 heiliggesprochen.

Haben Sie noch Fragen? Buchen Sie einen Termin!
Kontakt
[ivory-search id="15520" title="Default Search Form"]