Artikelnummer:

24996

Russische Ikone | Die Heilige Dreifaltigkeit | Pfingstikone | 24996

um 1900

31 x 26.5 cm

Metallikone

Antike original russische Ikone aus dem 19. Jahrhundert.

Beschreibung

Eingelegte Metallikone.

Dargestellt ist die alttestamentarische Dreifaltigkeit – der Besuch der drei Engelsboten bei Abraham und Sara im Hain von Mamre. Dieser Besuch deutet auf die Erscheinung der Trinität. Die drei Engel sitzen um einen Tisch, auf dem ein Kelch steht. Jeder hält einen Stab, das Sinnbild der Autorität, alle drei haben danach die gleiche göttliche Autorität. Der Besuch, den Abraham in Mamre von „drei Männern“ — wie es in der Bibel heißt (Gen 18,2) — erhielt und den schon manche frühen Kirchenväter als geheimnisvollen Hinweis auf den dreipersönlichen Gott verstanden, wird von der orthodoxen Ostkirche als Erscheinung der Göttlichen Dreieinigkeit gedeutet. Während die westliche Kirche seit dem hohen Mittelalter ein eigenes Dreifaltigkeitsfest (am ersten Sonntag nach Pfingsten) feiert, gedenkt die Ostkirche am Pfingstsonntag der Erscheinung der drei Engel bei Abraham als Symbol des dreieinigen Gottes.

Oben: Deësis – Christus Pantokrator, flankiert von der Gottesmutter und Johannes der Vorläufer sowie die Erzengel Michael und Gabriel.

In den Ecken: Die Symbole der Vier Evangelisten.

Seitlich: Heiliger Sergius von Radonesch und Heiliger Märtyrer Leontius, Bischof und Wundertäter von Rostov.

Unten: drei Propheten unter anderem David und Salomon.

Haben Sie noch Fragen? Buchen Sie einen Termin!
Kontakt
[ivory-search id="15520" title="Default Search Form"]