Artikelnummer:

92

Olga

Antike original russische Ikone aus dem 19. Jahrhundert.

Beschreibung

Gedenktag orthodox/katholisch: 11. Juli

Name bedeutet: die Gesunde/die Heilige (schwedisch)

Großfürstin von Russland

um 890 in Pskov in Russland

† 11. Juli 969 in Kiew in der Ukraine

Olga war die Frau von Igor I. von Moskovien und somit Großfürstin von Russland. Nach der Ermordung ihres Mannes regierte sie von 945 bis 962 für den minderjährigen Sohn und führte die Armee gegen das aufständische Volk. Nachdem ihr Sohn die Regierungsgeschäfte übernahm, ging sie nach Konstantinopel – dem heutigen Ístanbul – und ließ sich im Alter von fast 70 Jahren taufen; ihr Taufname wurde Elena. Sie kehrte nach Hause zurück und versuchte missionarisch zu wirken, aber sie konnte nicht einmal den eigenen Sohn für das Christentum gewinnen.

Joachim Schäfer: Artikel Helga, aus dem Ökumenischen Heiligenlexikon – https://www.heiligenlexikon.de/BiographienH/Helga_Olga_Elena.htm

Haben Sie noch Fragen? Buchen Sie einen Termin!
Kontakt
[ivory-search id="15520" title="Default Search Form"]